Folge 03 : Sturm auf Castle Grayskull

Der Sturm auf Castle Grayskull beginnt. Skeletor holt zu seinem größten Schlag aus. Eine Roboter-Armee überfällt die Burg. Denn Skeletor hat einen mächtigen Verbündeten - den Magier des Bösen, von dem es heißt, daß er unbesiegbar ist...

Autoren :
Inhalt : Auf der Jagd geraten He-Man und Battle Cat in ein Sandloch, aus dem sie ohne Hilfe nicht mehr herauskommen, allerdings dauert es nicht lange, bis ein Fremder namens Trojan auftaucht und ihnen aus der mißlichen Lage heraushilft. Auf Grayskull wird Trojan von He-Man's Freunden herzlich willkommen geheißen, lediglich Orko traut ihm nicht über den Weg. Aber er bekommt keine Zeit sein Mißtrauen zu begründen, denn die Höllenhunde sind in Grayskull eingefallen und richten gewaltigen Schaden an, da sie unverletzlich sind. Nachdem sich Orko beim Geist von Grayskull Instruktionen eingeholt hat, wie man die Hunde vertreiben kann, gelingt es ihnen die Hunde aus dem Schloß zu jagen. Doch die Ruhe währt nicht lange, denn nun greifen hunderte von Robot-Ameisen die Burg an. Der Adler der Giganten kommt zu den Helden und berichtet ihnen, daß Skeletor sich mit dem Magier des Bösen verbündet hat und sie die Roboterplage nur dann in den Griff bekommen werden, wenn der Magier besiegt wird. He-Man, der versucht hat mit dem Wind Raider den Robotern beizukommen, bemerkt bei seiner Rückkehr nach Grayskull, daß Orko's Mißtrauen berechtigt gewesen ist, Trojan steuert die Roboter und es stellt sich heraus, daß sich hinter Trojan Trap Jaw verbirgt. Doch die Eliminierung dieses Problems bringt den Helden nur eine kleine Verschnaufpause ein und die Helden sehen ein, daß He-Man ausziehen muß, um gegen den Magier anzutreten. Mit Hilfe von Ram Man bahnt sich He-Man im Wind Raider durch die Höhlen, gegraben von den Robotern, die bis nach Snake Mountain führen. Dort treffen sie auch auf Skeletor und seinen neuen Verbündeten den es zu besiegen gilt. Doch die Zeit drängt, denn mit Sonnenuntergang wird der Magier des Bösen unbesiegbar und es ist ein schwerer Kampf für den Helden von Eternia. Buchstäblich in der letzten Sekunde kann He-Man den Magier besiegen und damit das Unheil von Eternia abwenden, denn mit dem Sieg über den Magier sind auch die Roboter besiegt.

Mein Kommentar : Diese Folge stellt quasi das Ende einer Geschichtsschreibung dar, denn ab der nächsten Folge wird He-Man das alter Ego von Prinz Adam sein. Mal abgesehen von dem Gänsehaut Aufeinandertreffen von He-Man und dem Magier des Bösen, kann man dieser Folge nicht allzu viele Höhepunkte zusprechen, da das Ganze in großen Teilen mit langatmigen Kämpfen ausgeschmückt wurde, die die eigentliche Geschichte nur unwesentlich vorantreiben. Insgesamt gesehen sicherlich gute Unterhaltung, nur der Tiefgang läßt ein wenig zu wünschen übrig, andere Folgen reißen doch den Zuhörer wesentlich mehr mit.